Deutsche Limes-Straße

Die Deutsche Limes-Straße führt als Touristikstraße am UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes entlang von Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein bis nach Regensburg an der Donau.

An der Strecke finden sich viele kulturhistorisch interessante Stationen der römischen Geschichte im Rheinland in der Pfalz, in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern.

Mit 550 km Länge, 900 Wachposten, sowie 120 größeren und kleineren Kastellplätzen bildet der äußere obergermanisch-rätische Limes eines der eindrucksvollsten archäologischen Denkmäler Mitteleuropas.

Im Sommer 2005 wurde dieses größte Bodendenkmal Mitteleuropas in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO eingetragen. Damit genießt die antike Grenze, zwischen dem römischen Imperium und den Germanen, als Teil der Reichsgrenzen des römischen Weltreichs in Europa, im vorderen Orient und in Nordafrika, den internationalen Schutz.

Der Verlauf des Limes stellt die jüngste Grenzlinie in Germanien dar. Voraus ging eine 160 Jahre andauernde Eroberungsgeschichte, die in mehreren Etappen erfolgte und deren letzte Ausbauphase diese künstliche Grenze zwischen Rhein und Donau darstellt. Zu Beginn des 2. Jahrhunderts n. Chr. stand der heutige Limesverlauf im westlichen Abschnitt, also in Rheinland-Pfalz und Hessen fest, im Süden (Baden-Württemberg und Bayern) wurde die äußerste Linie erst gut 60 Jahre später erreicht. Zum Weltkulturerbe Limes gehören zahlreiche, unterschiedlich große Kastelle, Zivilsiedlungen mit teilweise ausgedehnten Badeanlagen und Wohnbauten, aber auch Limestürme und die Grenzbefestigung selbst. Der obergermanisch-rätische Limes vom Rhein bis zum Rotenbachtal, westlich von Schwäbisch Gmünd, besitzt Wall und Graben, möglicherweise bildet die hölzerne Palisade eine erste Grenzbefestigung.

Vom Rotenbachtal bis zur Donau bei Eining war eine durchgehende Steinmauer die letzte Ausbauphase. Zahlreiche römische Ruinen entlang des obergermanisch rätischen Limes sind in den letzten Jahrzehnten ausgegraben, restauriert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie sind heute teilweise restauriert im Gelände, teilweise unter Schutzbauten, langfristig gesichert. Viele zusätzliche Informationen vor Ort berichten über die Geschichte des obergermanisch-rätischen Limes und seiner Vorläufer. An zahlreichen Stellen wurden Teile des obergermanisch-rätischen Limes im Maßstab 1 : 1 rekonstruiert und in archäologischen Parks für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei erhält der Besucher in hervorragender Weise das vermittelt, was archäologische Ausgrabungen in den letzten Jahrzehnten zur Struktur der Bauten, aber auch zur Organisation und zur Geschichte des äußeren obergermanisch-rätischen Limes, wissenschaftlich erarbeiten konnten.

Zahlreiche Fundstücke sind in den großen Landesmuseen, aber auch in zahlreichen regionalen Heimatmuseen, für die interessierte Öffentlichkeit aufbereitet. Vor allen Dingen das Saalburg Museum in Bad Homburg v.d.H., das Römermuseum in Osterburken, das Limesmuseum in Aalen oder das Römermuseum in Weisenburg bilden Zentren der Information zur Geschichte des obergermanisch-rätischen Limes.

Die Deutsche Limesstraße begleitet den obergermanisch-rätischen Limes vom Rhein bis zur Donau und bildet somit ein hervorragendes Instrumentarium zur touristischen Erschließung.

Hof-Tipps

Glückliche Pferde - Glückliche Menschen   Igersheim -  Reckerstal

Urlaubsreiterhof Trunk
Igersheim - Reckerstal, Baden-Württemberg

n.t. bis

5,5 (46 )

ab 72 € pro Nacht  

Details
Unsere Ziegen   Ochsenhausen

Ferienhof Häckler
Ochsenhausen, Baden-Württemberg

5,6 (19 )

ab 59 € pro Nacht  

Details
Dilgerhof in Oberkirch-Bottenau   Oberkirch - Bottenau

Dilgerhof - Familie Braun
Oberkirch - Bottenau, Baden-Württemberg

5,8 (32 )

ab 45 € pro Nacht  

Details
Burgblick Wohnzimmer   Seelbach - Schönberg

Haagseppenhof
Seelbach - Schönberg, Baden-Württemberg

ab 46 € pro Nacht  

Details
Hofansicht   Titisee-Neustadt - Schwärzenbach

Haberjockelshof
Titisee-Neustadt - Schwärzenbach, Baden-Württemberg

5,5 (10 )

ab 109 € pro Nacht  

Details
Gallushof - Ferienhaus   Oberharmersbach - Zuwald

Gallushof
Oberharmersbach - Zuwald, Baden-Württemberg

bis

5,9 (15 )

ab 40 € pro Nacht  

Details
Hofbild   Freiamt

Jakobsbauernhof
Freiamt, Baden-Württemberg

n.t. bis

5,9 (41 )

ab 45 € pro Nacht  

Details
faissbauernhof   Winden - Oberwinden

Faißbauernhof
Winden - Oberwinden, Baden-Württemberg

ab 36 € pro Nacht  

Details
Kapfenmathishof   St. Peter

Kapfenmathishof
St. Peter, Baden-Württemberg

bis

ab 63 € pro Nacht  

Details
Kempfenhof in Seelbach   Seelbach

Kempfenhof
Seelbach, Baden-Württemberg

bis

5,0 (1 )

ab 25 € pro Nacht  

Details
postkarteferienhaus20091   Horgenzell - Winterbach

Bioland-Ferienhof Teufelsberg
Horgenzell - Winterbach, Baden-Württemberg

n.t. bis

ab 52 € pro Nacht  

Details
Vor dem Ferienhaus   Deggenhausertal - Azenweiler

Franzenhof Markhart
Deggenhausertal - Azenweiler, Baden-Württemberg

bis

6,0 (5 )

ab 40 € pro Nacht  

Details
Unterroturachhof   Vöhrenbach

Unterroturachhof
Vöhrenbach, Baden-Württemberg

ab 49 € pro Nacht  

Details
gid12_1   Deggenhausertal - Untersiggingen

Hof Wagenberg
Deggenhausertal - Untersiggingen, Baden-Württemberg

n.t. bis

ab 38 € pro Nacht  

Details
Ignazhof   Horben

Ignazhof
Horben, Baden-Württemberg

n.t. bis

5,0 (1 )

ab 35 € pro Nacht  

Details
winzerhof   Oberkirch - Bottenau

Winzerhof Brandstetter
Oberkirch - Bottenau, Baden-Württemberg

bis

ab 42 € pro Nacht  

Details
hugenhof1   Kirchzarten - Dietenbach

Hugenhof
Kirchzarten - Dietenbach, Baden-Württemberg

n.t. bis

ab 44 € pro Nacht  

Details
Urlaubshof Schork im Odenwald   Fahrenbach - Robern

Urlaubshof Schork
Fahrenbach - Robern, Baden-Württemberg

5,2 (2 )

ab 49 € pro Nacht  

Details
1.imagebild waldmann   Creglingen -  Archshofen

Ferienhof Waldmann
Creglingen - Archshofen, Baden-Württemberg

bis

4,6 (4 )

ab 28 € pro Nacht  

Details
Komplettansicht   Bodnegg

Ferienhof Hopfgärtle Müller
Bodnegg, Baden-Württemberg

ab 85 € pro Nacht  

Details