Urlaub auf dem Bauernhof an der Ostsee

Rügen, Fehmarn und Usedom

Die Ostsee ist eine große beliebte Ferienregion in Deutschland. Feine Sandstrände und Dünen charakterisieren die Küste. Beliebte Urlaubsziele sind die Inseln Fehmarn, Usedom oder Rügen mit den seinen bekannten Kreidefelsen. Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus auf einem Landsichten-Bauernhof! Meeresluft schmecken und das Meeresrauschen genießen - das ist Urlaub an der Ostsee!

Elegante Seebäder

Die Seebrücke in Sellin ist eine Seebrücke mit Restaurant auf der Insel Usedom. Sie besteht aus einem weißen hölzernen Gebäude und hat grüne Türmchen.

Die Ostsee erstreckt sich in Deutschland über die beiden Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist vor allem für ihren Badeurlaub in belebten, eleganten Seebädern, wie z.B. in Grömitz, Travemünde und am Timmendorfer Strand, bekannt. Die Seebäder haben eine lange Promenande und einen ganz besonderen mondänen Charme. Die drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin befinden sich ganz nah der polnischen Grenze auf Usedom. Hier urlaubte einst der deutsche Kaiser sowie alle, was Rang und Namen hatte. Die Architektur der Kaiserbäder ist bis heute erhalten geblieben und versprüht immer noch einen ganz besonderen Glanz vergangener Zeiten.

Weitere Ausflugsziele sind die „Rumstadt“ Flensburg, die Schleswig-Holsteinische Landeshauptstadt Kiel, die Hansestädte Lübeck, Rostock, Wismar und Stralsund. Vor allem in Kiel erwartet Sie internationales Flair, wenn im Sommer die Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen und Touristen aus Schweden und Norwegen das Stadtbild beleben. Besondere maritime Veranstaltungshighlights sind im Juni die Kieler Woche, das größte Segelsportereignis der Welt. Die Landeshauptstadt wird zum Besuchermagnet. Auch die Travemünder und Warnemünder Woche, ebenfalls große Segelregatten, ziehen zahlreiche Besucher an. Oder besuchen Sie die Hanse Sail in Rostock, das größte maritime Volksfest in Mecklenburg-Vorpommern.

Surfen, Segeln oder Radfahren an der Ostsee

Wassersporter kommen an der Ostseeküste voll auf ihre Kosten. Im Sommer können Sie zahlreiche Surfer, Wasserskibegeisterte, Segler und Kitesurfer auf dem Meer beobachten. Oder belegen Sie selbst einen Surfkurs und segeln Sien angetrieben vom Wind entlang der Küste.

Auch Fahrradfahrer finden an der Ostsee abwechslungsreiche Touren vor, wie z.B. Ostseeküsten-Radweg. Mit 438 km Länge führt er von Flensburg bis nach Lübeck-Travemünde in Schleswig-Holstein. Erleben Sie während Ihrer Tour die facettenreiche Regionen. Sie kommen an kleinen Fischerdörfern und schmucken Hafenstädten vorbei. In den Städten radeln Sie an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten vorbei, wie Kirchen oder Rathäuser. Sie fahren entlang der Strände, an der Schlei vorbei und an Steilküsten.

Durch das Küstenhinterland passieren Sie Seen, Feldern und Fjorde. Der Ostseeküsten-Radweg ist größtenteils asphaltiert und sehr familienfreundlich. Denn wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, können Sie interessante Stationen einlegen: Das Subtropische Badeparadies am Weissenhäuser Strand ist eine Wassererlebniswelt mit Rutschen, einer groß angelegten Badelandschaft und verschiedenen Saunen. Das Sealife Timmendorfer Strand fasziniert mit einer bunten Meereswelt. Das Wikinger Museum in Haithabu, ein Freilichtmuseum und der Hansa-Park Sierksdorf, ein norddeutscher Freizeitpark mit über 120 Attraktionen für Groß und Klein, sind ebenfalls abwechslungsreiche Ziele für Ihren Tagesausflug.

Genießen Sie Ihren Urlaub an der vielfältigen deutschen Ostseeküste!