Urlaub in Rheingau und Taunus

Die Heimat von Riesling und Spätburgunder

Das Weinbaugebiet Rheingau erstreckt sich rechtsrheinisch im Rhein-Main-Gebiet und ist die Heimstatt berühmter Weinorte.Hier ist die Heimat weltweit bekannter Qualitätsweine, worunter der Riesling und der Spätburgunder die bekanntesten sind. Verbinden Sie in Ihrem Urlaub auf einem Landsichten-Winzerhof Weingenuss, Wandern durch die Weinberge mit der Tradition der Winzer.

Naturpark Rhein-Taunus

Winzer testet Rotwein in urigem Kellergewölbe

Der Rheingau ist eines der schönsten Weingegenden in Deutschland. Es ist ein beliebtes Ziel für Tagestouren, Wochenendtrips und ausgedehnte Urlaube auf einem Winzerhof. Sie erleben einen abwechslungsreichen Urlaub, wobei der Weingenuss immer im Mittelpunkt steht. Nach einem erlebnisreichen Tag voller neuer Eindrücke können Sie abends in der Natur ein Glas Wein geniessen und den Tag ausklingen lassen.

Im Naturpark Rhein-Taunus entdecken Sie Hainbuchen, Sie wandern durch eine intakte Naturlandschaft oder besuchen mit Ihren Kindern einen Abenteuerspielplatz. Ein Teil des Obergermanisch-Raetischen Limes, eine römische Grenzanlage, führt ebenfalls durch den Naturpark. Sie können zwei alte Wachtürme besichtigen, die nachgebaut wurden.

Weinkultur und Weinfeste

An den trockenen, steinigen Südhängen gedeiht der Riesling besonders gut. Seit einigen Jahren dokumentieren die Weine mit der Auszeichnung "Erstes Gewächs" den Anspruch der Winzer, sich immer wieder neue, ehrgeizige Ziele zu setzen und Außergewöhnliches in die Flasche zu füllen. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen alten Klöster und Schlösser, die in die Weinlandschaft eingebettet sind, erfreut sich der Rheingau starker Beliebtheit, auch als Urlaubsziel. Auf 120 Kilometern führt Sie die "Rheingauer Riesling Route" durch malerische Weinorte. Gutsschänken und Straußwirtschaften laden zur Einkehr beim Winzer ein. Bei einem Glas Wein und einem selbstgebackenen Zwiebelkuchen oder Flammkuchen können Sie sich stärken.

Markante Aussichtspunkte wie das Niederwalddenkmal, Schloss Johannisberg, die Hallgartener Zange oder die Bubenhäuser Höhe lohnen einen Besuch. Von hier oben sehen Sie die historischen Zentren des Weinbaus vor sich liegen. Dazu zählt beispielsweise die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Eberbach, eine der besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen in Deutschland.

Weinkulinarische Erlebnisse auf hohem Niveau bieten Ihnen die Rheingauer Weingüter und Gastronomen das ganze Jahr über - mit dem Gourmet- und Weinfestival im März, mit den Schlemmerwochen Ende April, mit dem Rheingau Musik Festival über die Sommermonate und mit den Glorreichen Rheingautagen im November. Zum Wandern bietet die Region allerbeste Möglichkeiten über Weinpfade, geführte Weinbergstouren und Weinwanderungen. Die Winzerhöfe verfügen vielfach über das Gütezeichen des Urlaubes auf dem Winzerhof, die Inhaber sind aktive Weinbauern. In Ihrem Urlaub auf einem zertifizierten Winzerhof können Sie die Weinkultur selbst ganz nah erleben. So können Sie z.B. bei einer Weinlese helfen oder an einer Weinprobe teilnehmen. (Quelle: Deutsches Weininstitut)

Weinführungen im Kloster Eberbach im Rheingau

Urlaub zwischen Rhein und Wein!

Hof-Tipps

dsc05544   Weilmünster - Laubuseschbach

Burkerthof
Weilmünster - Laubuseschbach, Hessen

n.t. bis

ab 66 € pro Nacht  

Details