Urlaub im Kulturland Teufelsmoor

Die Urlaubshöfe rund ums Teufelsmoor bieten erholsamen Urlaub in einer reizvollen Landschaft. Besonders Kunstfreunde sind hier gut aufgehoben. Aber auch Aktivurlauber kommen voll auf ihre Kosten.

Einst war das Leben der Bauern im unwirtlichen  Teufelsmoor sehr beschwerlich, denn die kargen Böden trugen nur geringe Ernten. Dann begann die Entwässerung. Weite Teile des Moores wurden trockengelegt, der Torfabbau wurde zum Lebensinhalt der Bewohner. Mit den Torfkähnen wurde der wertvolle Brennstoff ins nahe Bremen gebracht - bis heute sind diese Kähne ein Wahrzeichen der Region. Jedoch werden die Kähne nun von Touristen genutzt, um die faszinierende Region zu erkunden.

Und zu entdecken gibt es hier viel. Schon im 19. Jahrhundert erkannten Künstler die Schönheit der Landschaft und wurden vor allem von dem besonderen Licht und dem weiten Himmel angezogen. Die daraus hervorgehende Künstlerkolonie Worpswede ist weit über die regionalen Grenzen hinweg bekannt. Zahlreiche Kultureinrichtungen und Galerien sowie weitere Sehenswürdigkeiten laden zu einer ausgiebigen Erkundung ein.

Nutzen Sie die Gelegenheit, von  Ihrem Urlaubsbauernhof aus die Region per Rad zu entdecken. Unterwegs stößt man  auf die Schienen des Moorexpresses. Diese historische Bahn verkehrt zwischen Bremen und Stade. Und auch wenn „Express“ nach modernem Verständnis nicht ganz zutrifft, ist eine Fahrt sicher ein toller Zeitvertreib für die ganze Familie.

Ein Tipp für Gartenliebhaber: Im Sommer öffnen viele Privatgärten der Region ihre Tore, um neugierigen Besuchern einen Blick in die grünen Paradiese zu gewähren. Fragen Sie Ihre Gastgeber, der eine oder andere Geheimtipp ist sicher dabei!

Hof-Tipps

Ein Leckerli für Willi   Grasberg

Huxfeld-Hof
Grasberg, Niedersachsen

bis

5,6 (12 )

ab 81 € pro Nacht  

Details