Auf dem Pferd über Wiesen und durch Täler galoppieren

Auf dem Pferd über Wiesen und durch Täler galoppieren Landsichten.de bietet Urlaub auf dem Reiterhof für Erwachsene und Kinder

ein Mädchen und ihr Pony

Mit den Zügeln fest in der Hand und sicher im Sattel über eine Wiese galoppieren, Naturparks erkunden oder die Brise des Meeres im Gesicht spüren: Der Ausritt hoch zu Ross bietet viele unvergessliche Momente in freier Natur. Auf der Informations- und Buchungsplattform für Urlaub auf dem Bauernhof und auf dem Land, www.landsichten.de, gibt es über 250 verschiedene Höfe, die sich auf Urlaub auf dem Reiterhof spezialisiert haben. Gerade Kinder begeistern sich für das Hobby Reiten. Deshalb gibt es einige Ponyhöfe, die speziell für Kinder betreute Reiterferien anbieten. Heimweh nach den Eltern kommt beim Reitunterricht oder beim Striegeln und Füttern der Pferde sicherlich nicht auf. 

Aber auch Erwachsene finden Freude daran, bei einem Ausritt die Umgebung zu erkunden. Auf einigen Landsichten-Reiterhöfen gibt es auch Möglichkeit, neben Reitunterricht und Seminaren das Reitabzeichen zu erwerben. Die Urlaubsgäste werden von erfahrenen Reitlehrern an der Loge oder in der Reithalle trainiert. Erfahrene Reiter können gemeinsam in der Gruppe ausreiten und vom Pferderücken aus die Umgebung um den Reiterhof erkunden. Deutschland ist mit seinen ausgebauten Reitwegen ein beliebtes Reiseziel der Pferdeliebhaber. Wer sich selbst nicht in den Sattel wagt, kann auf einigen Landsichten-Reiterhöfen eine Kremser- und Kutschfahrt durch die umliegende Natur unternehmen.

Weitere Informationen & Buchungsmöglichkeiten unter www.landsichten.de