Bauernhof- und Landurlaub in Thüringen – wo Erholung zum Erlebnis wird

Bauernhof- und Landurlaub in Thüringen – wo Erholung zum Erlebnis wird Auf den Spuren von Goethe, Luther und Bach

Die Wartburg hoch über der Stadt Eisenach am westlichen Ende des Thüringer Waldes ist die berühmteste aller Burgen in Thüringen.

„Wo finden Sie auf so engem Fleck noch so viel Gutes?“ schrieb einst Goethe über Thüringen, das grüne Herz Deutschlands. Der Freistaat begeistert mit idyllischen Landschaften, tief verwurzelten Traditionen, blühender Kultur und unverwechselbarem Genuss. Seine Naturlandschaft bietet viele Möglichkeiten für einen Aktivurlaub, wie Wandern im Biosphärenreservat Rhön, Skifahren im Thüringer Wald oder Kanufahren auf der Saale.

Auf Burgen und Schlösser wird Geschichte und Kultur lebendig. Die Wartburg bei Eisenach ist UNESCO-Weltkulturerbe und Thüringens Wahrzeichen. Im Freistaat wirkten berühmte Persönlichkeiten wie Goethe, Schiller, Luther oder Bach, auf deren Spuren sich der Urlauber begeben kann.

Die Einmaligkeit von Thüringen entdeckt man am besten während eines Urlaubs auf dem Land, in individueller und herzlicher Atmosphäre bei einer Gastgeberfamilie. Der Urlauber hat auf der Informations- und Buchungsplattform www.landsichten-thueringen.de die Wahl vom typischen Bauernhof mit Landwirtschaft und Tieren, über Reiter- und Resthöfe mit landtouristischen Angeboten bis hin zu familiären Landpensionen und -hotels.

Familien mit Kindern finden spezielle Kinderferienhöfe, der Gesundheitsurlauber Höfe mit gesundheits-orientierten Angeboten, wie Kneipp. Thüringen ist ein Land der Kreativen. Wer seinen Urlaub mit Malen, Zeichnen, Bildhauen oder dem Erlernen einer anderen kunsthandwerklichen Technik verbringen möchte, findet v.a. in Südthüringen Unterkünfte bei Gastgebern, die sich mit Künstlern, Kunsthandwerkern und kreativen Köpfen zusammengeschlossen haben und kreative Angebote unterbreiten.