Zahlen, Daten & Fakten zum Landtourismus

Allgemeine Daten zur Bedeutung des Landtourismus

(Quelle: Studie „Urlaub auf dem Bauernhof – Urlaub auf dem Lande 2010/11“ im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)

  •  1/3 aller Urlaubsreisen (von 5 und mehr Tagen Dauer) sowie 3/4 aller Kurzurlaubsreisen (bis 4 Tage Dauer) der Deutschen führen in das eigene Land. Die beliebtesten Reiseländer sind Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen
  • 6% aller Inlandsreisen sind dem Tourismussegment Bauernhof- und Landurlaub zuzuordnen.
  • Dies entspricht insgesamt rund 5,1 Millionen Reisen mit 24,4 Millionen Übernachtungen. 
  • Allein für Übernachtung und Verpflegung resultiert daraus ein jährlicher Umsatz in Höhe von 1,1 Milliarden Euro

 Daten zur Situation der Gastgeber

(Quelle: Jährliche Saisonumfrage der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V.)

  • 44 % der Landtourismus-Gastgeber berichten, dass sie in der Urlaubssaison von Weihnachten 2010 bis Herbst 2011 besser oder sogar viel besser ausgelastet waren als im Vorjahr; ebenfalls 44 % geben an, dass die zurückliegende Saison ähnlich gut lief wie im Vorjahr; nur etwa jeder zehnte Betrieb meldet einen Rückgang der Auslastung.
  • Der Anteil der Betriebe mit hervorragenden Auslastungszahlen nimmt seit Jahren kontinuierlich zu. Die Hälfte aller Betriebe vermietet ihre Ferienwohnungen oder -häuser inzwischen an mehr als 160 Tagen im Jahr. Die durchschnittliche Belegungsdauer der Ferienwohnungen beträgt 162 Tage, was einer Auslastung von 44 % entspricht.
  • Insbesondere in den Sommerferien sind viele Betriebe schon weit im Voraus ausgebucht. Wer für den Sommer 2013 einen Urlaubsbauernhof sucht, sollte daher bald buchen.

 

Informationen zum Buchungsportal Landsichten.de

  • Das neue Landtourismus-Informations- und Buchungsportal www.landsichten.de ist seit 7. Juni 2011 online
  •  
  •   Landsichten.de ist ein Gemeinschaftsprojekt der in der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. zusammen­geschlossenen Landesverbände
  •  
  • Betreiber des Portals ist die Landtourismus Marketing GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. und des Deutschen Bauernverbandes.
  •  Die Besonderheiten von Landsichten.de sind:
    · Landsichten.de ist mit über 2.700 Gastgebern und mehr als 10.000 buchbaren Ferienunterkünften das deutschlandweit größte qualifizierte Internetportal für Bauernhof- und Landurlaub
    · Landsichten.de besticht durch modernste Technik und Funktionalitäten. Gastgeber können nach ganz individuellen Suchkriterien auch über Bundeslandgrenzen hinweg recherchiert,   gefunden und gebucht werden.
    · Landsichten.de präsentiert die vielfältigen Facetten des Landurlaubs: Urlaubs-Bauernhöfe, -Winzerhöfe, -Biohöfe, -Reiterhöfe, barrierefreie Angebote, Unterkünfte für Reisende mit Hund und vieles mehr.
  • Neu: Interaktiver Freizeitplaner. Der Urlaubssuchende kann vor Urlaubsbeginn von zu Hause mit digitalen Freizeitplaner mittels umfangreicher kartografischer Funktionen die Freizeitmöglichkeiten als auch das gastronomische Angebot der Region erkunden und planen, bspw. Wanderungen oder Radtouren organisieren.

Der Landtourismus-Dachverband: Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V.

  • Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. ist ein Zusammenschluss von Organisationen, die sich für die Förderung des Bauernhof- und Landurlaubs einsetzen. Der Dachverband wurde 1991 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. 
  • Ziele und Aufgaben der Bundesarbeitsgemeinschaft sind:
    - die Förderung und Bekanntmachung von Urlaub auf dem Bauernhof und anderen landtouristischen Urlaubsformen
    - Zentraler Ansprechpartner für alle Fragen des ländlichen Tourismus auf Bundesebene
    - Qualitätsförderung und -sicherung.
    - Die Bundesarbeitsgemeinschaft ist Mitglied im Deutschen Tourismusverband (DTV). Die meisten Gastgeber nehmen an der Sterneklassifizierung des DTV teil. Zudem vergibt die     Bundesarbeitsgemeinschaft zusammen mit ihren Landesverbänden in verschiedenen Segmenten insgesamt sieben Qualitätssiegel für ländliche Erlebnisqualität (auf Bauernhöfen, Winzerhöfen, Reiterhöfen, Obsthöfen, Fischerhöfen, Landurlaubshöfen und Erlebnishöfen). Ca. 1.100 Betriebe sind mit einem dieser sieben Qualitätssiegel ausgezeichnet.
    - Beratung und Weiterbildung der Gastgeber

Weitere Informationen:

• Landsichten.de
• Fachinformationen
• Bundesarbeitsgemeinschaft 
• Qualitätssiegel