Urlaub im Harz in Sachsen-Anhalt

Sagenumwobener Harz – Aktivurlaub und Familienurlaub

Im Westen Sachsen-Anhalts gelegen, bietet ein Urlaub im Harz vielseitige Möglichkeiten für einen Aktiv- oder Familienurlaub. Eingebettet an steinigen Felshängen, ziehen sich die dunklen Fichtenwälder durch die traumhafte Landschaft und laden zu ausgiebigen Wanderungen mit fantastischen Ausblicken ein. 

Von Treseburg bis Thale erstreckt sich das Bodetal, das größte Naturschutzgebiet Sachsen-Anhalts. Auf Wanderungen durch die wild-romantischen Schluchten des Bodetals lassen sich seltene Tierarten, wie die Wasseramsel, die Wildkatze oder der Luchs bestaunen. Wer keine Höhenangst hat, kann auf der 483 m langen Hängebrücke oder per freiem Flug mit der Seilbahn das Rappbodetal aus der Vogelperspektive erkunden.



Mit mehr als 458 Metern Gesamtlänge spannt sich die längste Hängebrücke ihrer Art über das Staubecken der Bode in Sachsen-Anhalt.

Traumhafte Natur und kulturelle Höhepunkte

Im magischen Thale erwarten Besucher weitere erlebnisreiche Attraktionen. Vom Hexentanzplatz geht es mit der Seilbahn die sagenumwobene Roßtrappe hinauf. Auf diesen Granitfelsen floh einst die schöne Prinzessin Brunhilde vor dem Riesen Bodo, der sie in seine Gewalt bringen wollte. Der Hufabdruck des weißen Rosses der Prinzessin kann dort bis heute bestaunt werden. Der Hexentanzplatz ist ein mystischer Ort, dort treffen sich in der Walpurgisnacht die Hexen zum fröhlichen Fest.

Die kleine Fachwerkstadt Quedlinburg liegt am Nordrand des Harzes in Sachsen-Anhalt.

Der Brocken im Nationalpark Harz bietet seinen Besuchern traumhafte Ausblicke über die Berglandschaft. Mit 1141,2 m ü. NN ist der Brocken der höchste Berg Norddeutschlands und kann zu Fuß oder mit der Harzer Schmalspurbahn erklommen werden. Die Fahrt mit der Dampflok betriebenen Brockenbahn wird Sie begeistern! 
Zahlreiche Museen lassen Kulturbegeisterte im Harz auf ihre Kosten kommen – ob Kunst, Technik oder Handwerk, für jeden ist etwas geboten. Wandeln Sie auf den Spuren Hinrichs des I. oder Albrecht des Bären in einer der zahlreichen und traumhaft gelegenen Burgen und Schlösser. Weitere kulturelle Juwelen sind Wernigerode mit seinen Fachwerkhäusern und dem bekannten Rathaus sowie Quedlinburg, mit seiner traumhaften historischen Altstadt und der Stiftskirche mit dem berühmten Domschatz, beides Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.