Das sächsische Burgen- und Heideland

Sächsisches Burgen- und Heideland – „Das Tal der Burgen“

Sachsen ist geprägt durch eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft. Mitten in Sachsen liegt das Sächsische Burgen- und Heideland. Die wildromantische Landschaft der Region ist tatsächlich faszinierend. Entlang der Mulde fügen sich Schlösser und Burgen in eine bezaubernde Natur ein. Das »Tal der Burgen« ist reich an Geschichte und Geschichten.

Hier eine Kemenate im spätgotischen Stil, da ein begehbarer Wehrgang, dort ein Rittersaal mit Freskenbildern. Über 30 Meter stemmen sich Rundtürme und Bergfriede empor, mächtige Schildmauern bewachen winzige Dörfer, romanische Burganlagen thronen auf Steilfelsen über Flüssen oder auf dicht bewaldeten Hügeln.

Egal ob Sie als Naturfreund, Wanderer, Radfahrer, Reiter zu uns kommen oder ob es Ihnen die Bauwerke vergangener Jahrhunderte angetan haben oder Sie die Landschaft mit dem Auto erobern wollen, im Land der Burgen, Schlösser und der Heide ist für jeden etwas dabei.

Das ist die Burg Kriebstein.

Das Sächsische Burgen – und Heideland zählt zu den reizvollsten Urlaubsregionen Sachsens. Ob Dahlener Heide, Wermsdorfer Wald oder Elbauenlandschaft – die Region bietet naturnahe Entspannung und ein ausgezeichnetes Wegenetz für ausgiebige Wanderungen.

Vor den Toren Leipzigs, im ehemaligen Tagebaugebiet entstand eine attraktive Seenlandschaft, das „Neue Sächsische Seenland“. Hier kommen nicht nur Wassersportfans bei verlockenden Angeboten wie Baden, Surfen oder Segeln auf ihre Kosten, sondern auch Radfahrer, Wanderer und Reiter.

Hof-Tipps

Hof "Landsprosse"   Lichtenau

Hof "LANDSPROSSE"
Lichtenau, Sachsen

5,9 (1 )

ab 49 € pro Nacht  

Details