Kreativer Landurlaub in Thüringen

Kreativer Landurlaub in Thüringen

Kreativität, Freude am künstlerischen Schaffen und Entspannung in behaglichen Urlaubsunterkünften mit ländlichem Charme bilden den Rahmen für einen abwechslungsreichen Kreativurlaub in Thüringen. Regionaltypisches Kunsthandwerk wie das Arbeiten mit Glas und Schiefer, künstlerische Techniken wie das Zeichnen und Malen können ebenso wie das Sammeln und Verarbeiten von Wild- und Heilkräutern ausprobiert und erlernt werden. Kurse, Workshops und Wanderungen werden an vielen landschaftlich reizvollen Orten angeboten, ob auf dem Lande, in der urwüchsigen Thüringer Natur oder inmitten idyllischer Städtchen.

Frauenhände flechten einen Kranz aus Wildblumen

Kreativangebote von A - Z

Ein Mann töpfert ein Gefäß.

Übersicht der Kreativangebote

Sie wollen im Urlaub nicht nur Land und Leute entdecken, sondern auch alte Handwerkstechniken erlernen und kreativ sein. Hier finden Sie alle Kreativangebote in Thüringen: vom Porzellanmalen über die Be- und Verarbeitung von Wolle bis hin zur Herstellung von Thüringer Produkten.

Zu den Kreativangeboten

Kreativität aus Tradition und Können

Gläserne Christbaumkugeln sind vor mehr als 100 Jahren erstmals in Thüringen entstanden. Tausendfach schillern heute Kugeln in hunderten von Farben in den Werkstätten der Region. Mit „magischen Formeln“ gründete Gotthelf Greiner die erste Thüringer Porzellanmanufaktur, aber auch andere Handwerkstechniken sind hier zuhause: das Arbeiten mit dem für die Region typischen Schiefer, das Schnitzen von Holz oder das Filzen.
Die handwerkliche Perfektion, die Liebe zum Detail und der unverwechselbare Reichtum an Formen und Farben zeigen eindrucksvoll, dass Jahrhunderte alte Traditionen bis heute lebendig sind. Ihr Können geben die Thüringer Kunsthandwerker gern weiter. Sie zeigen, wie Christbaumschmuck und Figuren aus Filz mit wenigen Handgriffen entstehen oder wie Schritt für Schritt aus einem einfachen Holzstück charaktervolle Puppenköpfe lebendig werden. Wunderbar ist, dass die schönsten Ideen in der Gemeinschaft entstehen und man mit den von eigener Hand geschaffenen Produkten nicht nur sich selbst, sondern auch Familie und Freunde beschenken kann. Während des gesamten Jahres stehen die Türen der Werkstätten offen. In Kursen und Workshops können viele kunsthandwerkliche Techniken ausprobiert und erlernt werden.

Inspiration aus Land und Leuten

Am Anfang eines jeden Kunstwerks stehen die Leidenschaft für das künstlerisches Schaffen und die Inspiration. Mystische Orte in der unverfälschten Thüringer Natur, Ausblicke von entlegenen Burgen in die Weite der Landschaft oder idyllische Dörfer mit schiefergedeckten Häusern inspirieren zu Werken auf Papier, aus Ton, Stein oder anderen Materialien, die direkt aus der Natur kommen. Die Künstler vermitteln dabei nicht nur ihre Begeisterung für Farbe und Form, Licht und Schatten, sondern auch ihre Erfahrungen im Umgang mit Öl, Aquarell oder Pastell. Anfänger und Fortgeschrittene entdecken dabei den einzigartigen Ausdruck der Thüringer Landschaft, der in jedem Detail des Kunstwerkes wiederzufinden ist. Individuelle Konzepte aus freien Kreativstunden, dem Vermitteln der künstlerischen Techniken und spannende Ausflüge zu kreativen Orten in der Umgebung sorgen dafür, dass der Weg zu den eigenen Bildern leichtfällt. Das gesamte Jahr über werden Workshops an den Wochenenden, einwöchige oder länger andauernde Kurse sowie Tagesangebote zum Ausprobieren für Erwachsene, Kinder und Familien angeboten.

Kreativer Landurlaub: der Künstler, Thüringen-Atelier - Gerhard Nussmann

Kraft aus der Natur

Kräuter sind die Basis für Arznei, Tee, Liköre, eine lecker-abwechslungsreiche Küche, Badezusätze, Cremes und Duftöle

Wildwachsende Kräuter, Heilpflanzen und Beeren bildeten im 17. Jahrhundert den Rohstoff für die Herstellung von heilenden, wohlriechenden Ölen, Tinkturen und Balsamen. Von Thüringen schwärmten die Buckelapotheker mit diesen Heilmitteln, den Olitäten, in viele Orte ganz Europas aus. Heute werden diese uralten Rezepturen neu entdeckt, mit dem jetzigen Wissen zum heilenden Wirken der Natur behutsam ergänzt und mit körperlichen und geistigen Techniken aus anderen Regionen der Welt kombiniert. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – jede Jahreszeit bietet auf ihre Weise den Zugang zum individuellen Gleichklang von Körper, Seele und Geist.

Die einzigartige Natur Thüringens ist die Quelle, aus der die heilenden Kräfte geschöpft werden. Auf Kräuterwanderungen wird das alte Wissen der Heilkunst vermittelt, in Kräuter-Kochkursen schmeckt man die unverfälschte Natur, beim Brotbacken kostet man das Landleben. Den Rhythmus der Natur und die unendliche Weite des Himmels spürt man auf wunderbare Weise an den energiespendenden Plätzen in der Natur, unterstützt durch Yoga und Reiki.