Das Eichsfeld in Thüringen

Aktivurlaub auf dem Bauernhof im Eichsfeld

Im Nordwesten des Freistaats Thüringen, an der Grenze zu Niedersachsen und Hessen, liegt das Eichsfeld. Von der einstigen innerdeutschen Grenze, die das Eichsfeld durchschnitt, sind entlang des Grünen Bandes noch Zeugnisse zu sehen. Vom Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen, eines von zwei Grenzmuseen der Region, führt ein acht Kilometer langer Fußweg über den ehemaligen Grenzstreifen. Die Natur eroberte nach und nach die Grenzlinie, bis ein wertvoller Lebensraum voller seltener Tiere und Pflanzen entstand. Das landschaftlich reizvolle Eichsfeld lädt auf gut ausgeschilderten Wander- und Radwanderwegen ein, die idyllische Gegend, die vielen Sehenswürdigkeiten sowie zahlreichen Naturschönheiten zu erkunden.

Blick von Burg Hanstein in Fürstenhagen ins Eichsfeld

Bauernhöfe und Ferienwohnungen im Eichsfeld

Hof-Tipps

Hofansicht mit Reitern   Büttstedt

Ferienhof "Struther Tor"
Büttstedt, Thüringen

n.t. bis
2 x F
1 x Nicht klassifiziert

5,7 (99 )

ab 55 € pro Nacht  

Details
Wohnzimmer mit Terrasse   Sonnenstein - Holungen

Ferienhaus "Am Sonnenstein"
Sonnenstein - Holungen, Thüringen

1 x Nicht klassifiziert

ab 56 € pro Nacht  

Details
Haus Döring   Uder

Haus Döring
Uder, Thüringen

1 x Nicht klassifiziert

ab 30 € pro Nacht  

Details
Gut Breitenbich   Anrode - Zella

Urlaub auf Gut Breitenbich
Anrode - Zella, Thüringen

1 x Nicht klassifiziert

ab 70 € pro Nacht  

Details
Luftaufnahme   Uder

Bildungs- & Ferienstätte Eichsfeld
Uder, Thüringen

1 x Nicht klassifiziert

4,0 (3 )

ab 37,50 € pro Nacht  

Details
Hof Sickenberg   Asbach-Sickenberg - Sickenberg

Hof Sickenberg
Asbach-Sickenberg - Sickenberg, Thüringen

P

6,0 (5 )

ab 52 € pro Nacht  

Details

Entdecken Sie den Geheimtipp Eichsfeld

Das Eichsfeld, in der geografischen Mitte Deutschlands gelegen, begeistert mit seiner vielfältigen Naturlandschaft, der bewegten innerdeutschen Vergangenheit und den vielen Ausflugszielen wie dem Bärenpark in Worbis, der Erlebnis-Draisine oder der Burg Hanstein. Die Region hat für alle Altersklassen etwas besonderes zu bieten.

Im Alternative Bärenpark in Worbis im Thüringer Eichsfeld finden Bären, die nichtartgerecht gehalten wurden, ein neuen Zuhause in freier Natur.

Die nördliche Region des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal bietet mit herrlichen Ausblicken auf ausgedehntes Grünland und die Flussläufe von Werra und Unstrut, sowie den malerischen Dörfchen mit ihren barocken Kirchen wunderbare Fotomotive. Kapellen und Kruzifixe zeugen vom starken Glauben der Eichsfelder. Zehntausende Besucher kommen zu den eindrucksvollen Wallfahrten und Prozessionen wie am Palmsonntag in Heilbad Heiligenstadt oder an Himmelfahrt in Klüschen Hagis. Berühmt ist die Region auch für ihre Wurstspezialitäten. Statt der Thüringer Rostbratwurst munden im Eichsfeld die Stracke und der Feldgiecker. Die traditionelle Verarbeitung sowie die einzigartige Gewürzmischung machen diese Wurst so besonders.

Im Eichsfeld können Paare und Familien mit Kindern einen abwechslungsreichen Urlaub erleben.