Dachverband als Interessenvertretung

Die Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft

Mit der Zielstellung "Gemeinsam machen wir uns stark für den Tourismus im ländlichen Raum" arbeiten die einzelnen Mitgliedsorganisationen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. zusammen. Die Landesverbände decken zusammen alle Flächen-Bundesländer Deutschlands ab.


Ordentliche Mitglieder:

  • Baden-Württemberg:
    Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg e.V.
  • Bayern:
    Landesverband Bauernhof- und Landurlaub Bayern e.V.
  • Brandenburg:
    pro agro – Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.
  • Hessen:
    Bauernhof- und Landurlaub in Hessen e.V.
  • Mecklenburg-Vorpommern:
    LANDURLAUB Mecklenburg-Vorpommern e.V.
  • Niedersachsen:
    Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande Niedersachsen e.V.
  • Nordrhein-Westfalen:
    „Komm aufs Land“ – Arbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof in Nordrhein-Westfalen e.V.
  • Rheinland-Pfalz und Saarland:
    NatUrlaub auf Winzer- und Bauernhöfen in Rheinland-Pfalz e.V.
  • Sachsen:
    Landurlaub in Sachsen e.V.
  • Sachsen-Anhalt:
    Landesarbeitsgemeinschaft für Urlaub und Freizeit auf dem Lande Sachsen-Anhalt e.V.
  • Schleswig-Holstein:
    Arbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in Schleswig-Holstein e.V.
  • Thüringen:
    Landesarbeitsgemeinschaft "Ferien auf dem Lande in Thüringen" e.V.

 

Fördermitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft sind:

  • Bundesverband Deutscher Volksbanken und Raiffeisenverband e.V.
  • Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.
  • Deutscher Bauernverband e.V.
  • Deutscher LandFrauenverband e.V.
  • Deutscher Landschriftenverlag GmbH
  • Ostdeutscher Sparkassenverband
  • Verband der Landwirtschaftskammern e.V.