Wein erleben an der Nahe

Urlaub auf dem Nahe-Weingut lädt zum Wandern ein

Sanftes Grün, romantische Flusstäler und dramatische Felsformationen erwarten die Urlaubsgäste entlang der Nahe. Die Nahe mit ihren Nebenflüssen Glan und Alsenz verfügt über eine lange Weinbautradition. Das regenarme und sonnige Tal ist durch den Hunsrück vor kalten Winden geschützt und bietet daher ideale Voraussetzungen für den Weinbau.

Klassische Rebsorten an der Nahe sind Riesling, Rivaner und Silvaner. Dem Urlaubsgast, der seine Ferien auf einem der Nahe-Weingüter verbringt, wird viel geboten. Und beim Jazzfest auf dem Winzerhof, beim festlich-weinkulinarischen Abende auf dem Weingut oder zur kräftigen Vesperplatte nach einem Wandertag macht sich der Nahewein immer gut als Begleiter.

Die Nahe hat auch als Wellness-Region einen Namen: Bad Kreuznach, Bad Münster am Stein und Bad Sobernheim sind beliebte Orte der Entspannung.

Wandern, Radfahren, und gesellige Weinfeste in Rheinland-Pfalz besuchen. Wenn der Herbst die Blätter in ein Farbenmeer verwandelt, beginnt die Traubenlese an Nahe, Mosel, Rhein und Ahr. Endlich jungen Wein, den Federweißer trinken.

Die Gäste erholen sich nicht nur im solehaltigen Wasser aus den Heilquellen, sondern lassen es sich auch bei Sauna, Lehmbad, Felkekur oder Vinotherapie gut gehen. Am besten lernt man das Anbaugebiet auf der idyllischen Naheweinstraße oder mit dem Fahrrad auf dem Naheradweg kennen. 

Für Wanderer bietet sich der traumhaft schöne 100 km lange "Weinwanderweg Rhein-Nahe" im Naturpark Soonwald Nahe an. Bad Kreuznach mit seinen historischen Brückenhäusern und den zahlreichen Erinnerungen an die Römerzeit ist immer einen Ausflug wert. Das romantisch im Talkessel gelegene Bad Münster am Stein-Ebernburg ist bekannt für seinen mittelalterlichen Markt, die Burg und seine Ritterspiele. Mit dem Rotenfels birgt die Region zudem die höchste deutsche Steilwand nördlich der Alpen. 

Den Nahewein genießt man am besten bei einer Weinprobe oder auf einem der zahlreichen Weinfeste an der Naheweinstraße, die überwiegend im Spätsommer stattfinden. Wer den Nahewein erst einmal funkelnd im Glas genossen hat, dem eröffnen sich feinste Geschmacksfacetten: frische Frucht, feine Säure, mineralische Noten und reiche Aromen. Kein Wunder also, dass die Nahe ein Geheimtipp unter Kennern ist, bei Weinliebhabern und Urlaubsgästen gleichermaßen. 

Buchen Sie Ihre nächste Ferienwohnung doch auf einem Weingut an der Nahe!

Hof-Tipps

Weißburgunder   Monzingen

Weingut Alt
Monzingen, Rheinland-Pfalz/Saarland

ab 38 € pro Nacht  

Details
Weingut Merz   Roxheim

Wein- & Gästehaus Merz
Roxheim, Rheinland-Pfalz/Saarland

ab 35 € pro Nacht  

Details
Innenhof   Weiler

Schmidtburger Hof
Weiler, Rheinland-Pfalz/Saarland

n.t. bis

5,9 (2 )

 

Details
Weingut Schlossmühle   Burg Layen

Schlossmühle Dr. Höfer, Weingut
Burg Layen, Rheinland-Pfalz/Saarland

5,5 (1 )

 

Details
Ferien auf dem Winzerhof   Sommerloch

Weingut Barth
Sommerloch, Rheinland-Pfalz/Saarland

 

Details