Region Anhalt-Dessau-Wittenberg

Natur genießen in der Welterberegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Eines der wohl vielseitigsten und beeindruckendsten Gebiete Deutschlands erstreckt sich vom Herzen Sachsen-Anhalts in Richtung Osten und bildet einen fließenden Übergang nach Sachsen und Brandenburg. Die Region Anhalt-Dessau-Wittenberg überzeugt durch ihre natürliche Vielfalt, ihre kulturell und geschichtlich wertvollen Städte und ihren authentischen historischen Altstädten. Diese liegen eingebettet in einem malerischen Landschaftszug mit vielen beschaulichen Seen und Flüssen, welcher gleich drei geschützte Naturparke in sich vereinigt und das Zuhause vieler idyllischer Dörfer und Weiler ist. Die zahlreichen Höfe und Landgüter sind ideale Ausgangspunkte für ausgedehnte Spaziergänge, erlebnisreiche Radtouren und spannende Ausritte durch die einzigartige Natur Anhalt-Dessau-Wittenbergs.

Insbesondere Naturbegeisterte finden hier ein Paradies aus ursprünglicher Natur und romantischen Parkanlagen.

So ist der Naturpark Dübener Heide, welcher eingebettet zwischen Elbe und Mulde liegt, geprägt von vielen träumerischen Seen und Teichen inmitten des größten Mischwaldes Mitteldeutschlands. Hier befindet sich das lauschige Wasserschloss Reinharz, sowie zwei liebevolle Kurbäder in Bad Schmiedeberg und Bad Düben.

Der Naturpark Fläming, nördlich der Elbe, umfasst ein großes Gebiet von weiten  Wiesen, Wäldern und Bachtälern. Die Gegend ist ländlich geprägt und bei Erkundungstouren können Sie Findlinge der letzten Eiszeit finden und die typischen kleinen Feldsteinkirchen bestaunen. 

Kurklinik und Kurpark in Bad Schmiedeberg
Die Elbfähre bei Coswig Anhalt.

Entlang des Flusslaufes der Saale erstreckt sich, zwischen Halle (Saale) und Bernburg (Saale), der Naturpark Unteres Saaletal. Markante Felshänge, formreiche Seitentäler und idyllische Auenlandschaften bieten dem modernen Entdecker abwechslungsreiche Wege.

Quer durch die Region schmiegt sich die Elbe entlang vieler artenreicher Auenwälder und Wiesen, die nur darauf warten, von Ihnen erkundet zu werden. Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist ein einzigartiges UNESCO-Weltnaturerbe, und das einzige Gebiet, in welchem der vom Aussterben bedrohte Elbebiber noch immer in freier Wildbahn seinen täglichen Pflichten nachgeht.

Neben der unberührten Natur laden die märchenhaften Parklandschaften und Schlösser des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zum Träumen ein. Das Gartenreich Dessau-Wörlitz ist eines von vier UNESCO-Welterbestätten in Anhalt-Dessau-Wittenberg, welche alle sehr gut zu erreichen und immer eine Unternehmung wert sind. Eine weitere Welterbestätte in der Nähe ist das Bauhaus in Dessau-Roßlau welches noch immer junge Menschen in Design und Architektur ausbildet. Nicht weit entfernt und direkt an der Elbe liegt Lutherstadt Wittenberg, die Stadt in der Martin Luther, lehrte, lebte und liebte und im Zeichen der Reformation, die Welt nachhaltig veränderte. Heute zeugen die Luthergedenkstätten, ein weiteres UNESCO-Welterbe, vom Wirken Martin Luthers.

Hof-Tipps

Der Hof   Bad Schmiedeberg - Patzschwig

Reiterhof "Wiesengrund"
Bad Schmiedeberg - Patzschwig, Sachsen-Anhalt

5,2 (1 )

ab 40 € pro Nacht  

Details
Ferienwohnung   Bad Schmiedeberg - Priesitz

Pension Am Storchennest
Bad Schmiedeberg - Priesitz, Sachsen-Anhalt

ab 34 € pro Nacht  

Details
Strassenansicht   Muldestausee - Pouch

Ferienhaus Halbritter
Muldestausee - Pouch, Sachsen-Anhalt

ab 89 € pro Nacht  

Details
Innenhof   Jessen / OT Arnsdorf - Arnsdorf

Vierseitenhof Beim Storchennest
Jessen / OT Arnsdorf - Arnsdorf, Sachsen-Anhalt

ab 38 € pro Nacht  

Details
Auf derTenne   Jessen - Klöden

Auf der Tenne Ferienwohnung & Fremdenzimmer
Jessen - Klöden, Sachsen-Anhalt

ab 8 € pro Nacht  

Details
Alpakaherde   Zernitz

Alpacahof "Zwei Eichen"
Zernitz, Sachsen-Anhalt

ab 50 € pro Nacht  

Details
Terrasse Kräuter-Landhaus   Bad Schmiedeberg - Meuro

Pension "Kräuter-Landhaus"
Bad Schmiedeberg - Meuro, Sachsen-Anhalt

ab 149 € pro Nacht  

Details