Landurlaub & Urlaub auf dem Bauernhof in Vorpommern

Urlaub zwischen Stralsund, Greifswald und Stettiner Haff

Reiterhöfe, Landhäuser und Ferienwohnungen in Vorpommern bieten jede Menge Erholung und Landidylle. Im Osten von Mecklenburg-Vorpommern wartet ein Kleinod auf Naturfreunde und Aktivurlauber, das Sie zu Fuß, mit dem Rad oder zu Wasser erkunden können. Die Küstenregion begeistert mit den beeindruckenden Hansestädten Stralsund und Greifswald. Die Vorpommersche Ostseeküste mit der Insel Usedom, dem Bodden, dem Stettiner Haff sowie den vielen Sonnenstunden und herrlichen Stränden verspricht einen wunderbaren Urlaub an der Ostsee. Im angrenzenden Binnenland und Peenetal gibt es an jeder Ecke unerwartete Entdeckungen. 

Alle Informationen rund um Ihren Urlaub in Vorpommern

Ein Urlaub auf dem Reiterhof lässt Kinderherzen höher schlagen, wenn sie die Pferde und Ponys streicheln, füttern und reiten dürfen. Übernachten Sie in einem Schloss, im Gutshaus oder einem gemütlichen Ferienhaus in Vorpommern und lassen Sie die Seele baumeln. Segler, Kite- und Windsurfer finden an den vorpommerschen Bodden- und Haffgewässern beste Voraussetzungen. Einen ausgedehnten Badeurlaub mit der Familie verbringen Sie am besten an den Badestränden bei Lubmin am Greifswalder Bodden oder in Mönkebude am Stettiner Haff.

Urlaub Tipps

Hausbild mit Storch   Groß-Niendorf

Ferienwohnung Thien
Groß-Niendorf, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 50 € pro Nacht  
Ferienhaus im Grünen   Behren-Lübchin - / OT Groß Nieköhr

Ferienhaus Schildt
Behren-Lübchin - / OT Groß Nieköhr, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 75 € pro Nacht  
Aussenansicht   Schlemmin

Landhaus Schlemmin
Schlemmin, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 60 € pro Nacht  
Alter Stall   Sundhagen - Stahlbrode

Wittenberghof
Sundhagen - Stahlbrode, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 115 € pro Nacht  
Hausansicht   Schlemmin - Eickhof

Forsthof Schlemmin
Schlemmin - Eickhof, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 75 € pro Nacht  
startbild   Selpin

Gutshaus Wesselstorf
Selpin, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 80 € pro Nacht  
Reiter vorm Gutshaus   Tribsees

Hof Little Uncle
Tribsees, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 70 € pro Nacht  
familieschwanzer   Viereck

Gutshof Marienthal
Viereck, Mecklenburg-Vorpommern

4 x F

ab 75 € pro Nacht  
Aussenansicht   Grammendorf

Landhaus im Grünen
Grammendorf, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 49 € pro Nacht  
Luftaufnahme Schloss Pütnitz   Ribnitz-Damgarten

Schloss Pütnitz
Ribnitz-Damgarten, Mecklenburg-Vorpommern

1 x Nicht klassifiziert

ab 95 € pro Nacht  
aslanstrand   Ribnitz-Damgarten

Bernsteinreiter - Urlaub & Meer GmbH
Ribnitz-Damgarten, Mecklenburg-Vorpommern

bis
3 x F
9 x F
7 x F

ab 25 € pro Nacht  

Landidylle zwischen Ostsee und Peenetal

Alleen stellen einen Großteil der Landwege durch die zeitweise schwedische und später preußische Provinz. Hinter den schattenspendenden Baumreihen finden Sie alte, fein herausgeputzte Gutshäuser, Schlösser und umwachsene Ruinen. Sie sind malerische Wegmarken zwischen traditionsreichen Hansestädten und verträumten Dörfern. Die vielen Kirchen in den kleinen Dörfern, der leise Glockenschlag am Abend und das stimmungsvolle Licht, das sich im bunten Kirchenglas bricht, werden Sie bezaubern. Die riesigen und liebevoll gestalteten Backsteinscheunen zeugen von reichen Tagen, als das Korn noch Lebensmittelpunkt war.

  • Auf Kulturliebhaber warten kleine charmante Fischerdörfer wie Freest oder Fuhlendorf.
  • wandern
  • eine Radtour auf dem Ostseeküsten-Radweg
  • ein Segeltörn mit einem Zeesboot auf dem Stettiner Haff
  • Kilometerlange Flussläufe laden zum Wasserwandern.und einer Kanutour auf der Peene entlang der wild-romantischen Auen ein.

Hier steht einem aktiven Ostseeurlaub nichts im Weg.

Mondäne Hansestädte an Vorpommerns Küste

Das kulturelle Herz der Küstenregion Vorpommerns schlägt in den Hansestädten Greifswald und Stralsund, die nicht nur mit ihren prächtigen Backsteinbauten beeindrucken. Bei einem Bummel durch die traditionsreichen Städte gibt es viel zu entdecken: Mondäne Geschäfte, malerische Hansehäuser und gemütliche Cafés laden zum Verweilen ein.

Die fast vollständig von Wasser umgebene Altstadt von Stralsund gehört mit ihrer historischen Bausubstanz zum UNESCO Weltkulturerbe. Neben dem Deutschen Meereskundemuseum entführt auch das OZEANEUM in die zauberhafte Lebenswelt der nördlichen Meere. Riesige Aquarien, Ausstellungen und naturgetreue Modelle eines Blauwals und Pottwals lassen nicht nur Kinder staunen. Sehenswert sind auch die Giebelhäuser in der Altstadt, das Rathaus, die Kirchen und die Rügenbrücke.
Die Hansestadt Greifswald zählt zu den schönsten Städten an der Ostseeküste. Die Hanse und die Schwedenherrschaft  haben in der Stadtgeschichte ihre Spuren hinterlassen. Das berühmteste Kind der Stadt ist der Maler Caspar David Friedrich, dessen bekanntestes Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“ aus dem Jahr 1818 ist. Das Pommersche Landesmuseum in Greifswald veranschaulicht die Entstehung der Landschaft Pommerns und zeigt die wechselvolle Kulturgeschichte. Die Universität, die Klosterruine Eldena, der Dom St. Nikolai oder die Wiecker Holzklappbrücke machen die Stadt so sehenswert. 

Besuchen Sie das Otto-Lilienthal-Museum in Anklam und bringen Sie hier ruhig viel Zeit mit. Die Ausstellung mit dem Aeronauticon und der Wissenspark sind besonders für Kinder interessant.

im Familienurlaub in Vorpommern durch den Hafen von Stralsund spazieren

Die schönsten Ausflugsziele in Vorpommern

im Familienurlaub bei Stralsund das Ozeaneum mit dem Pinguinen besuchen
      1. Stralsund mit dem OZEANEUM, dem Heilgeistkloster und der Rügenbrücke
      2. Segeltörn mit einem Zeesboot auf dem Stettiner Haff 
      3. Strandbad Mönkebude
      4. Greifswald mit dem Dom, der Universität, der Brugruine Eldena und dem Pommerschen Landesmuseum
      5. Vogelpark Marlow
      6. Ueckermünde mit dem Haffmuseum, dem Fischereihafen und dem Tierpark
      7. Besucherinformationszentrum des Naturparks „Am Stettiner Haff“
      8. Otto-Lilienthal-Museum in Anklam
      9. Schiffsrundfahrt auf dem Stettiner Haff
      10. Rügenbrücke

      Naturerlebnis in Vorpommern

      Wer in Vorpommern Urlaub macht, sucht vor allem das Meer und die Natur. In Pommern steckt das Meer schon im Namen. Der Begriff kommt vom slawischen „po more“, was im Deutschen >am Meer< bedeutet. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft besteht zu 80 Prozent aus Wasserflächen, die neben den Bodden in der Ostsee liegen. Wind und Wellen verändern ohne den Eingriff des Menschen jeden Tag aufs Neue die Küstenlandschaft.

      Der Strelasund beginnt dort, wo der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft endet. Er ist eine Meerenge der Ostsee, die mit einer Länge von etwa 25 Kilometern und einer Breite von 2 Kilometern die Insel Rügen vom Festland trennt. Der Greifswalder Bodden glänzt mit dem Seebad Lubmin, idyllischen Fischerdörfern, weiten Sandstränden und malerischen Kiefernwäldern.

      In der unberührten Natur im Naturpark Am Stettiner Haff gibt es eine artenreiche und eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt. Stolze Seeadler, Schilf an den Küsten, große Mischwälder und Sumpfdotterblumen sind hier beheimatet.
      Der Naturpark Flusslandschaft Peenetal erstreckt sich vom Kummerower See bis östlich von Anklam. Der Fluss Peene, auch Amazonas des Nordens genannt, ist einer der letzten unverbauten Flüsse Deutschlands, der im Stettiner Haff in den Peenestrom mündet. Im Peenetal tummeln sich Fischotter, Biber, Eisvögel, Flussneunaugen und Steinbeißer.

      im Urlaub in Vorpommern einen Ausflug ins Peental machen

      Mehr Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern