Urlaub im Erzgebirge

Erlebnisurlaub im Erzgebirge

Das Erzgebirge erstreckt sich im Südosten Deutschlands entlang der tschechischen Grenze. Es zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Mittelgebirgen Deutschlands und liegt sowohl in Sachsen als auch in Böhmen in Tschechien. Zwischen den Städten Dresden, Chemnitz und Zwickau gelegen, bietet das Erzgebirge beste Möglichkeiten für einen Sommer- und Winterurlaub in Sachsen. Bekannt ist die wundervolle Winterwelt durch die zahlreichen Weihnachtsmärkte und Skipisten in Altenberg, Oberwiesenthal und am Fichtelberg. Im Sommer punktet die Region mit einer hervorragend ausgebauten touristischen Infrastruktur für Kletterer, Wanderer und Radfahrer  inmitten einer tollen Landschaft. Im Miniaturenpark Klein-Erzgebirge in Oederan entdecken Sie das Erzgebirge an einem Tag. Zu den 200 Exponaten zählen Burgen, Schlösser und bewegliche Figuren im Maßstab 1:25.

Freuen Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise und eine herzliche Gastfreundschaft auf den Bauernhöfen, in Ferienwohnungen und Ferienhäusern im Erzgebirge.

Bei einem Wanderurlaub im Erzgebirge kann man auf dem Kammweg die Stadt Seiffen erkunden.

Bauernhöfe und Ferienwohnungen im Erzgebirge

Hof-Tipps

Hofansicht   Dippoldiswalde OT Obercarsdorf

Land- & Forsthof Göbel
Dippoldiswalde OT Obercarsdorf, Sachsen

1 x Nicht klassifiziert

ab 25 € pro Nacht  

Details
Hof "Landsprosse"   Lichtenau

Hof LANDSPROSSE
Lichtenau, Sachsen

1 x Nicht klassifiziert

ab 49 € pro Nacht  

Details
Ferienhof Kaltofen   Gahlenz

Ferienhof Kaltofen
Gahlenz, Sachsen

bis
1 x F
2 x F

ab 56 € pro Nacht  

Details

Traditionsreiches Erzgebirge erleben

Das Spielzeugmuseum in Seiffen oder das Erlebnismuseum „Manufaktur der Träume“ in Annaberg-Buchholz sollten Sie besuchen. Historische Spielzeuge und erzgebirgische Volkskunst lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. Prägend für das Erzgebirge ist das Brauchtum. Das Klöppeln feiner Spitze oder die berühmte erzgebirgische Holzkunst sind Aushängeschilder der Region und weit über die Grenzen hinaus bekannt. 

Schwibbögen gehören zur berühmten erzgebirgischen Holzkunst.

Eine besondere Zeit im Jahr ist Weihnachten, wenn Pyramiden, Nussknacker, Schwibbögen und Räuchermännchen die Häuser schmücken.
Das Erzgebirge war reich an Bodenschätzen. Dadurch war Sachsen früher eines der reichsten Länder Deutschlands. Vom Abbau über die Verhüttung bis zur Verarbeitung zu verschiedensten Produkten hat der Bergbau die Menschen, ihre Kulturgeschichte und nicht zuletzt die Landschaft geprägt. Im 17. Jahrhundert gingen die Erzvorräte zur Neige und der Bergbau wurde aufgegeben. Als Zeugnis aus der Blütezeit des Bergbaus sind Stollen, das Besucherbergwerk Zinnwald und das Bergbaumuseum in Altenberg erhalten. Die Bergbaustädte Freiberg, Annaberg-Buchholz und Schneeberg können Sie entlang der 275 Kilometer langen Sächsisch-Böhmischen Silberstraße besichtigen.
Im August-Horch-Museum in Zwickau erleben Sie die 100-jährige Tradition des sächsischen Automobilbaus. Oder Sie besichtigen das Uhrenmuseum in Glashütte, wo im Jahr 1845 mit der Gründung der ersten Manufakturen die Geschichte der Uhrenindustrie in Glashütte begann.

Wintersportparadies und Bahnland Erzgebirge

Das Erzgebirge ist ein Eldorado für Wanderer, Kletterer und all jene, die gerne in den Bergen aktiv sein möchten. Entdecken Sie die Region auf dem Mulde-Radweg, dem Kammwanderweg oder dem Zschopautal-Wanderweg.

Erklimmen Sie den Keilberg, den mit 1.244 Metern höchsten Punkt des Erzgebirges. Er liegt in der Karlsbader Region auf böhmischer Seite. Der Fichtelberg hat eine Höhe von über 1.200 Metern. Die Fichtelberg-Schwebebahn bringt Sie von Oberwiesenthal in die Berge. Hier befindet sich das Zentrum für den Wintersport, mit Loipen für Langläufer und verschiedenen Pisten zum Skifahren.

Schmalspurbahnen wie die Fichtelbergbahn, die Preßnitztalbahn und die Weißeritztalbahn lassen auf  750 Millimeter Spurweite Eisenbahnromantik und Oldtimerträume wahr werden. Entdecken Sie auf Schienen die Landschaftsvielfalt und Naturschönheiten im Erzgebirge.

Bei einem Winterurlaub im Erzgebirge kann man von Oberwiesenthal mit der Schwebebahn auf den Fichtelberg fahren.