Urlaub auf dem Biohof

Ökologische Landwirtschaft auf dem Biobauernhof

Im hektischen Alltagsleben bleibt oft zu wenig Zeit, Lebensmittel bewusst einzukaufen. Produkte mit den Siegeln BIO, Demeter, Bioland oder Naturland gibt es inzwischen auch bei fast jedem Discounter. Um herauszufinden, was sie wirklich bedeuten, hilft es, an den Ursprung zu gehen - auf den Biobauernhof.

Alle Informationen rund um den Urlaub auf dem Biohof:

Wer sein Bewusstsein dafür schärft, wo Lebensmittel  wie Milch, Fleisch, Käse, Obst, Honig, Gemüse und Getreide herkommen und wie viel mühevolle Arbeit dahintersteckt, bringt ihnen zeitlebens eine größere Wertschätzung entgegen. Müssen es eingeschweißter Schinken oder Eier aus Käfighaltung sein? Greifen Sie doch mal zum Weidenkorb und gehen im Bioladen oder auf dem Wochenmarkt einkaufen.

Urlaub Tipps

Bobbycar   Schmallenberg

Hof Köhne
Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen

1 x Nicht klassifiziert

Details
img_20191003_125458   Opfenbach

Schneiders Bauernhof
Opfenbach, Bayern

3 x F

ab 79 € pro Nacht  
hausansichtpfefferhof   Rinchnach

Pfefferhof
Rinchnach, Bayern

8 x F

ab 40 € pro Nacht  
Hasbachhof in Todtnau   Todtnau - Aftersteg

Hasbachhof
Todtnau - Aftersteg, Baden-Württemberg

1 x F

ab 77 € pro Nacht  
Ferienhof Wirthensohn   Buchenberg

Ferienhof Wirthensohn
Buchenberg, Bayern

1 x Nicht klassifiziert

ab 60 € pro Nacht  
Holznerhof   Inzell

Holznerhof
Inzell, Bayern

bis
5 x F
1 x F

ab 59 € pro Nacht  
Hofseite   Waltenhofen - Martinszell

Gablerhof anerkannter Kneipp-Gesundheitshof
Waltenhofen - Martinszell, Bayern

bis
1 x F
2 x F

ab 78 € pro Nacht  
Bauernhof Sommer   Waltenhofen - Martinszell

Bauernhof Sommer
Waltenhofen - Martinszell, Bayern

bis
1 x F
1 x F

ab 60 € pro Nacht  
Wir sind Kräuterlandhof!   Waltenhofen - Memhölz

Ferien- und Kräuterlandhof Prinz
Waltenhofen - Memhölz, Bayern

1 x Nicht klassifiziert

ab 100 € pro Nacht  
Essbereich   Immenstadt

Hatts Berghütte
Immenstadt, Bayern

1 x Nicht klassifiziert

ab 600 € pro Nacht  
Biolandhof Johannes Hörburger in Memhölz   Waltenhofen - Memhölz

Biohof Johannes Hörburger
Waltenhofen - Memhölz, Bayern

1 x Nicht klassifiziert

Details
Ferienhof Frei   Isny

Ferienhof Frei
Isny, Baden-Württemberg Bayern

bis
1 x F
3 x F

ab 81 € pro Nacht  
Unser Biobauernhof Holzer   Waltenhofen - Niedersonthofen

Biobauernhof Holzer
Waltenhofen - Niedersonthofen, Bayern

3 x F

ab 85 € pro Nacht  
Gutshaus von Bismarck   Stadt an der Schmücke - OT Heldrungen

Gutshaus von Bismarck
Stadt an der Schmücke - OT Heldrungen, Thüringen

2 x F

ab 49 € pro Nacht  
Ferienhof Günther   Waltenhofen

Bio- Ferienhof Günther
Waltenhofen, Bayern

5 x F

ab 58 € pro Nacht  
Unser Hof   Fischbachau - Auerberg

Hof Rossruck
Fischbachau - Auerberg, Bayern

2 x F
P

ab 50 € pro Nacht  
Unser Hof mit Schwimmteich   Rückholz

Ferienhof Hirsch
Rückholz, Bayern

5 x F

ab 120 € pro Nacht  
Ihre Ferienwohnung in der 1. Etage und im OG des Kuhhauses   Schwedeneck

Gut Hohenhain
Schwedeneck, Schleswig-Holstein

1 x Nicht klassifiziert

ab 50 € pro Nacht  
Hausansicht   Waldkraiburg

Holzhauser Hof
Waldkraiburg, Bayern

2 x F

ab 52 € pro Nacht  
den Urlaub genießen   Rettenberg

Ferienhof Dengel
Rettenberg, Bayern

1 x Nicht klassifiziert

ab 65 € pro Nacht  

Mensch und Natur im Einklang

Sie sind gesundheitsbewusst, die Natur, die Tiere und die Umwelt liegen Ihnen am Herzen? Dann verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub auf dem Biohof zwischen Nordsee und Schwarzwald, zwischen der Eifel und der Rhön. Genießen Sie Lebensmittel direkt vom Hof, die nach kontrollierten und streng ökologischen Richtlinien erzeugt werden.

  • Erfahren Sie mehr über den Unterschied zur konventionellen Landwirtschaft und nach welchen Prinzipien die Biobauernhöfe arbeiten.
  • Bei einem Urlaub auf dem Biohof erwarten Sie spannende Einblicke in die Welt der nachhaltigen und ökologischen Landwirtschaft.
  • Modernes Wirtschaften im Einklang mit der Natur und der bewusste Umgang mit den natürlichen Ressourcen werden in der Bio-Landwirtschaft großgeschrieben.

Auch die Erhaltung seltener Rassen und die artgerechte Tierhaltung zeigen das Herzblut der Biobauern für eine wohlbehaltene Umwelt und Natur. Ganz nebenbei lernen Sie die Kreisläufe und Produktionsketten der Landwirtschaft kennen.

Bio genießen und im Hofladen einkaufen

Auf dem Biobauernhof erleben Sie nicht nur erholsame Urlaubstage. Genießen Sie regionale und ökologisch angebaute Produkte auf dem Ökohof. Am Morgen erwarten Sie Ihre Gastgeber mit einem gesunden Frühstück. Lassen Sie sich mit Bio-Eiern der freilaufenden Hühner, selbstgemachter Marmelade aus hofeigenen Erdbeeren oder Wurst und Käse vom Biohof verwöhnen. Zahlreiche Hofläden bieten eigene und regionale Produkte zum Verkauf - ohne künstliche Aromen, Geschmacksverstärker und Farb- oder Konservierungsstoffe.

  • Auch beim Anbau von Getreide, Obst und Gemüse achten die Landwirte auf Nachhaltigkeit. Sie verwenden keinerlei chemische Wachstumsbeschleuniger, Spritz- oder Düngemittel.
  • Für Bio-Bauernhöfe gelten strenge Kriterien, die einzuhalten sind und regelmäßigen Kontrollen unterliegen.
  • Wegen der umfangreichen Auflagen, die den Bio-Bauern viel Zeit und Geld kosten, sind die Bio-Produkte teurer als konservativ angebaute Erzeugnisse.
  • Die Landwirte geben nicht nur ein Nachhaltigkeits- sondern auch ein Qualitätsversprechen.

Biologisch erzeugte Produkte erkennen Sie an den aufgedruckten Bio-Siegeln. Das bekannteste ist wohl das EU-weit gültige Bio-Siegel für den ökologischen Landbau. Jedes Siegel wird nach einem umfangreichen, eigenen Kriterienkatalog geprüft.

Urlaub im Einklang mit der Natur

Urlaub auf dem Biobauernhof: Kühe auf der Weide beobachten

Auf Biohöfen wird im harmonischen Einklang mit der Natur angebaut, produziert und geerntet. Die Tiere werden artgerecht gehalten und haben viel Auslauf. Wiesen, Weiden und Koppeln sind mit den frischen, saftigen Kräutern ein wahres Tierparadies. Erfahren Sie bei einer interessanten Hofführung mit dem Landwirt, was einen Bio-Bauernhof von einem konventionell geführten Landwirtschaftsbetrieb unterscheidet. Schauen Sie mit Ihren Kindern dem Biobauern über die Schulter. Gemeinsam lernen Sie viel Interessantes und Spannendes über seine alltägliche Arbeit. Er kann Ihnen Jahrhunderte altes Wissen über Kartoffelsorten, Rinderrassen oder überlieferte Bauernregeln vermitteln, das sie so aus erster Hand nirgendwo sonst bekommen. Und spätestens am Ende Ihrer Ferien auf dem Biobauernhof wissen Sie, wie Biohöfe einen wichtigen Beitrag zum Klimaerhalt und zum Umweltschutz leisten.

Bio hört übrigens bei den Lebensmitteln nicht auf. Auf dem Ferienhof wird oftmals Ökostrom und ökologisches Baumaterial wie Holz und Lehm beim Ausbau der Ferienwohnung verwendet.

Weitere Ideen rund um Kulinarik & Genuss auf dem Land