Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub zwischen Ostsee und Mecklenburgische Seenplatte

Lassen Sie sich von den wechselnden Landschaftsansichten in Mecklenburg Vorpommern verzaubern. Wer bisher dachte, Mecklenburg-Vorpommern sei ein reines Flachland, der irrt. Dank der letzten Eiszeit bietet das Land reizvolle hügelige Landschaften – allen voran in der Mecklenburgischen Schweiz.

Von der hügeligen, von Flüssen durchzogenen und von Wäldern umsäumten Feldlandschaft der Mecklenburgischen Schweiz bis hin zur kontrastreichen Küstenlandschaft der Ostseeinseln Rügen und Usedom reicht die Palette des Malers Natur. Neben saftigen Weiden in Vorpommern und monströs anmutenden Kiefernwäldchen auf dem Fischland-Darß-Zingst erwartet Sie auch immer mal der Blick über fast endlos scheinende Weiten. Ob Sie sich auf den Inseln, an der Ostseeküste Mecklenburg oder an der malerischen Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs befinden, lassen Sie sich stets von der Natur angelockt fühlen, von munteren Vogelstimmen begleiten und von den Freunden des Waldes beäugen. Den Wanderer, Reiter, Kutscher, Radfahrer oder auch den Autofahrer laden lauschige Plätzchen am See, die idyllisch gelegene Waldlichtung oder die Holzfällerbank am Feldrain zu einem Picknick ein.