Landurlaub & Urlaub auf dem Reiterhof auf Fischland-Darß-Zingst

Ostsee Urlaub zwischen Zingst, Prerow und Ahrenshoop

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste bietet auf einer Länge von 45 Kilometern alles für einen erholsamen Urlaub auf dem Darß: weiße Strände, zauberhafte Natur, Salzwiesen und Moore, Wälder und Windflüchter. Vor 1.000 Jahren waren Fischland, Darß und Zingst drei einzelne Inselchen. Doch die Flurinnen wurden im 14. Jahrhundert von Menschenhand und der Bewegung des Sandes geschlossen und mit dem Festland verbunden. Noch heute legen die Einheimischen großen Wert auf die Grenzziehung. Auch, wenn sich die Ortschaften nun leichter erreichen lassen. 

Alle Informationen rund um Ihren Urlaub auf Fischland-Darß-Zingst

Fischland Darß-Zingst liegt zu großen Teilen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und zwischen den Hansestädten Rostock an der Ostseeküste Mecklenburg und Stralsund in Vorpommern. Die Halbinsel zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Küstenregionen an der Ostsee. Gehen Sie auf Entdeckertour und bestaunen Sie die romantischen Klinkerhäuschen und reetgedeckten Kapitänshäuser. Übernachten Sie in einer gemütlichen Ferienwohnung auf dem Reiterhof und verbringen Sie einen erlebnisreichen Familienurlaub auf dem Fischland-Darß-Zingst.

Urlaub Tipps

Kutschfahrt   Groß Kordshagen

Hof Thomsen
Groß Kordshagen, Mecklenburg-Vorpommern

bis
2 x F
6 x F
1 x F

ab 40 € pro Nacht  

Familienurlaub auf dem Fischland-Darß-Zingst

Insgesamt gibt es ca. 60 Kilometer Sandstrand: Ein Eldorado für Kinder, die im flachen Wasser plantschen und Sandburgen bauen. Die langen, weißen Strände sind überall feinsandig, ohne Steine und deshalb besonders für Urlaub mit Kindern geeignet. Naturfreunde lieben den Darßer Weststrand. Er erstreckt sich von Ahrenshoop bis zum Darßer Ort, dem nördlichsten Punkt der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. An dem etwa 14 Kilometer langen Naturstrand entdecken Sie naturbelassene Dünen und umgestürzte Bäume. Hier sind Sie mit Ihrem Vierbeiner willkommen, um einen erholsamen Urlaub mit Hund an der Ostsee zu erleben.
Auf den Seebrücken in Prerow, Wustrow und Zingst genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Ostsee und die Küste. Ein Tipp für besonders neugierige Urlauber ist die Tauchgondel in Zingst, mit der sie gefahrlos bis auf den Meeresgrund tauchen. Das Handwerk der Darßer Haustüren mit ihren farbigen Schnitzereien ist bis heute ein Markenzeichen der Insel und die Kapitänshäuser auf Fischland-Darß-Zingst sind immer einen Besuch wert. Auch das Segeln mit einem traditionellen Haff- oder Zeesboot wird hier bis heute von Generation zu Generation weitergegeben. Wie wäre es mit einer Segeltour in einem Zeesboot von den kleinen Häfen am Bodden und auf dem Darß?

Verträumte Fischerorte und lange Ostseestrände

Die malerische Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erweckt den Eindruck, direkt aus einem der wunderschönen Landschaftsgemälde der Künstlerkolonie Ahrenshoop entsprungen zu sein. Die kleinen, idyllischen Fischerdörfer auf dem Darß sind einmalig. Orte wie Zingst, Ahrenshoop, Wustrow, Dierhagen, Barth, Ribnitz-Damgarten, Born, Wieck und Prerow zeugen vom Leben der Bewohner. Doch auch die Natur auf der Halbinsel ist einzigartig. Im Herbst, wenn der Wind die Ostsee schäumen lässt, erleben Sie ein besonderes Schauspiel. Wenn sich die Kraniche auf ihrem Weg gen Süden zu Zehntausenden auf der Halbinsel, dem größten Kranichrastplatz Europas, sammeln. Der abendliche Einflug der majestätischen Vögel in die Flachwassergebiete bleibt Ihnen unvergessen. 

Die weißen Sandstrände verzaubern mit den geheimnisvollen Windflüchtern. Die vom Wind geformten Kiefern und Weißdorn-Büsche weisen wegen des ständigen anlandigen Windes schief in Richtung Binnenland. Auf der von Wind und Wellen weniger beanspruchten Boddenseite und dem Festland ist die Landschaft lieblicher. In den Flusstälern der Recknitz und Trebel hat sich eine vielfältige Flora und Fauna entwickelt.

im Urlaub Fischland-Darß-Zingst entdecken und die Rast der Kraniche beobachten

Die schönsten Ausflugsziele auf Fischland-Darß-Zingst

im Urlaub Fischland-Darß-Zingst entdecken und mit der Tauchgondel in Zingst die Unterwasserwelt erkunden
      1. Zingst mit der Tauchgondel an der Seebrücke, der Flaniermeile und dem Experimentarium
      2. Windflüchter am Darßer Weststrand
      3. Künstlerkolonie Ahrenshoop
      4. Deutsches Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten
      5. Kapitänshäuser in Wieck
      6. Salzerlebniszentrum in Trinwillershagen
      7. NATUREUM und Leuchttum Darßer Ort
      8. Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche in Wieck
      9. Barth mit dem Stadthafen und dem Vineta-Museum
      10. Eselhof I-AAH in Klockenhagen

      Maritime Erlebnisse an der Ostseeküste

      Das kulturelle Angebot auf der Halbinsel bietet einige Höhepunkte: das Freilichtmuseum Klockenhagen und die Künstlerkolonie Ahrenshoop mit ihrem Jazzfest. Die 1890 gegründete Künstlerkolonie ist mittlerweile international bekannt, ihre spannende Geschichte dokumentiert im Kunstmuseum Ahrenshoop. Noch mehr Wissenswertes rund um die Halbinsel erfahren Sie im Fischlandhaus in Wustrow und im Nationalpark- und Gästezentrum „Darßer Arche“ in Wieck. Hier zeigt die Nationalparkausstellung die Region im Detail. Das NATUREUM Darßer Ort ist eine Außenstelle des Meeresmuseums Stralsund. Hier tauchen Sie ein in die Geschichte der Halbinsel und entdecken die Geheimnisse des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.

      Maritime Ereignisse sind die Segel- und Hafentage in Barth mit wichtigen Regatten, spannenden Vorführungen und vielen Traditionsschiffen sowie die Zeesbootregatta in Bodstedt. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und genießen Sie regionale Köstlichkeiten von A wie Aal bis Z wie Ziegenkäse.

      im Urlaub Fischland-Darß-Zingst entdecken und eine Segeltour auf dem Bodden machen

      Mehr Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern