Wanderurlaub in Sachsen-Anhalt

Zu Fuß unterwegs im Urlaub in Sachsen-Anhalt

Wandern in den Wäldern und entlang der Flüsse und Seen in Sachsen-Anhalt ist ein Naturerlebnis. Jeder der einmal wandern war, weiß wie sich es anfühlt und wie gut es tut. Der Blick vom Berg aufs Tal, wenn der Gipfel erklommen wurde, das gute Gefühl bei Ankunft im Wallfahrtsort, die gesunde Müdigkeit nach Stunden im Wald oder auf den Wiesen.
Die Qualitätswanderwege von Sachsen-Anhalt führen durch unberührte Wälder und vorbei an Flüssen. Auf dem Harzer-Hexen-Stieg spürt man die Welt der Sagen und Mythen. Der Karstwanderweg führt durch das Biosphärenreservat Karstlandschaft Harz und vermittelt das Gefühl der tiefen Verbundenheit mit der Natur sowie auch die Dübener Heide. Wenn man Glück hat, trifft man dort auf Waldbewohner wie Kaninchen und Biber.

Bei einer Wanderung durch die Weinberge erfahren Besucher Wissenswertes über den Weinanbau in der Saale-Unstrut-Region bei Freyburg.

Unterkünfte für Wanderer in Sachsen-Anhalt

Hof-Tipps

Die Heuherberge - eine ideale Gemeinschaftsunterkunft   Tangermünde - Buch

Elbezentrum und Heuherberge Buch
Tangermünde - Buch, Sachsen-Anhalt

1 x Nicht klassifiziert

 

Details

Wandern und Spazieren - Hauptsache tief durchatmen

Die Kirche St. Petri mit dem Bibelturm ist das höchste Bauwerk im Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Auch zum Pilgern ist Sachsen-Anhalt eine geeignete Urlaubsdestination, denn der berühmte Jakobsweg führt durch das Land. Der Lutherweg ist ein weiteres Highlight, denn hier treffen Wanderer auf zahlreiche Kirchen, die vom Leben Luthers erzählen.

Nicht nur im Sommer hält Sachsen-Anhalt Aktivitäten für Naturverbundene bereit. So können Sie Schneewandern und es gibt auch Langlaufloipen. Alles was Sie dazu brauchen sind feste Schuhe und die Lust zum Wandern und Spazieren. Um die wohlige Unterkunft und Verpflegung kümmern sich unsere Gastgeber und die Landgasthöfe, die Sie in Sachsen-Anhalt zu Ihrem Wanderurlaub herzlichst willkommen heißen.