Kulinarik und Genuss

Genussvolle Auszeit auf dem Land

Urlaub auf dem Land steht neben dem Naturerlebnis für regionalen Genuss und nachhaltige Produkte direkt vom Erzeuger. Ob Aktivurlaub oder Entspannungsreise, ein kulinarischer Abstecher in den nächsten Landgasthof, Hofladen oder Winzerhof ist ein Muss.

Weinreben soweit das Auge reicht, dazwischen steile Feldwege und an Hänge geschmiegte Häuser. Die Herbstsonne drückt sich mit aller Kraft durch die voluminösen Wolken am Himmel. Einzelne Strahlen tauchen die Landschaft in goldenen Glanz und wärmen gerötete Nasen. Ein Weingut, inmitten der Weinreben, lädt zur Weinprobe ein. Von fruchtig bis herb, von Weiß bis Rot, es kann alles verkostet und erworben werden. Dazu gibt es spannende und lustige Geschichten aus mehreren Winzer-Generationen. Die vom Frühsommer bis Herbst geöffnete Besenwirtschaft lädt zu Wein und regionaltypischen Speisen nach heimischen Rezepten ein.Von der Ostsee bis an die Alpen, vom Schwarzwald bis zur Sächsischen Schweiz laden gemütliche Hofcafés in Fachwerkhäuser und umgebaute Scheunen ein. Duftender Kaffee, ein Stück hausgemachte Stachelbeer-Torte und ein Glas Apfelsaft von der eigenen Streuobstwiese sind ein Genuss.

Genussvolle Urlaubsideen

Einkaufen im Hofladen

Kartoffeln und Gemüse im Hofladen auf dem Bauernhof einkaufen

Ein Schild, bemalt mit einer lachenden Kartoffel und der Aufschrift: "Uns gibt's hier zu kaufen", schmückt die Einfahrt zum Hofladen. Umringt von Kürbissen aller Größenordnungen und Farben steht ein Bollerwagen mit braunen Kartoffelsäcken. Es ist Spätsommer, die Kartoffelernte hat erst begonnen.

Immer mehr Menschen kaufen ihre Lebensmittel am liebsten dort ein, wo sie den Bauern kennen. Hier gibt es regionale und saisonale Spezialitäten. Sei es das Einkaufen auf dem Bauernhof oder beim Winzer, die Qualität steht im Vordergrund. Direkt bei den Erzeugern gibt es viel zu sehen und zu probieren. Wer sich schon immer gefragt hat, wie Honig aus Waben gewonnen oder Likör gebrannt wird, findet im Hofladen die Antworten.

Mit dem Kauf regionaler, nachhaltig produzierter Produkte tun Sie Gutes für die Umwelt. Eier und Milch vom Bauern auf der Alm, Wein vom Winzerhof aus Franken oder Honig vom badischen Imker sind ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Schauen Sie doch mal auf einem Obsthof oder Biohof mit Hofladen vorbei.

Saisonale Feste auf dem Land

Auf dem Land lässt es sich gut feiern. Diese Tatsache zieht jährlich viele Urlauber und Einheimische raus aus der Stadt in die schönen Dörfer, die Weinregionen oder Spargelanbaugebiete.
Verbinden Sie Ihren Urlaub auf einem Bauernhof oder in einem Landhotel mit einem Besuch regionaltypischer Feste. Das Leben von Landwirten und Winzern ist seit jeher von den Jahreszeiten und den damit verbundenen Arbeitsabläufen geprägt. Von der Aussaat bis zur Ernte. Jede Jahreszeit hat ihre traditionellen Feste, allen voran die Erntezeit. Die Bauern, ihre Familien und Mitarbeiter feiern im Herbst Erntedankfeste als Ausdruck ihrer Freude über die eingefahrene Ernte.

Auch die Weinlese findet im Herbst statt, wenn sich das Weinlaub verfärbt. Alle Trauben sind gepflückt und es ist Zeit, die neu gekelterten Weine zu genießen. In den Spargelregionen ist von April bis Juni Hauptsaison. Der frisch gestochene Spargel mit einer leckeren Sauce Hollandaise und hofeigenen Frühkartoffeln ist auf jeden Fall ein Grund zum Feiern.

Frischen Spargel im Hofladen einkaufen

Später im Jahr werden die Kürbisse geerntet, die zu leckeren Suppen und Gerichten verarbeitet werden. Der Höhepunkt des Kürbisfestes ist die Kür des schwersten und größten Kürbisses. Wer es noch ursprünglich erleben möchte, dem sei der Besuch eines Schlachtfestes empfohlen. Handgefertigt vom Bauern schmecken Schinken und Leberwurst am besten. Feiern Sie mit den Landwirten die schönsten Feste im Jahr!